GRATULIERE

YOU ARE YOUNG GUN!



Image

+++ Gratuliere zur Young Gun +++

Whoop Whoop! Und schon bist du am Ziel von Woche 2! Stark, echt klasse!

Du kannst stolz auf dich sein!

Poste es raus in die Welt da draußen. Du hast 14 Tage hinter dir! Seiit 2 Wochen gibst du jetz Ga und arbeitest mit dir - an dir!

Hä? Mit dir an dir arbeiten... Von was redet ihr da?

Der Plan ist mit der Steuerung über das subjektive Belastungsempfinden, bzw. den Puls so konzipiert, dass du mit deinem Körper arbeitest und nicht gegen ihn. Aus unserer Sicht ist es ganz wichtig zu verstehen, dass du auf deinen Körper hörst. Es gibt viele Trainingspläne da draußen, bei denen du deinen Körper bei jeder Trainingseinheit komplett aus dem Leben ballerst. Und das ist Bullshit! Bitte entschuldige die direkte Ausdrucksweise, aber es gibt einfach kein anderes Wort dafür! Ja es macht auch mal Spaß sich zu quälen und den eigenen Körper zu spüren, ihn in Grenzbereiche zu bringen. Aber nicht bei jeder Einheit! Wir haben so viele gesehen, die sich  "zerstören", bzw. teils unter "professioneller" Anleitung zerstören lassen. Das liegt in erster Linie daran, dass der Athlet, bzw. der Trainer die Signale von Übertraining einfach nicht (er)kennt. Wir versuchen dich hier für dich und deinen Körper zu sensibilisieren.

Wie fühlt sich Übertraining an?

Die meisten von uns erkennen es gar nicht oder dann erst wenn, es zu spät ist. Die wichtigsten Warnsignale für Übertraining fühlen sich so an:

  • Kein Bock auf Training

Jeder von uns hat mal mehr und mal weniger Bock Laufen zu gehen. Wenn du aber dein Ziel im Auge hast und darauf hinfieberst, dich aber über mehrere Tage nicht mehr aufraffen kannst, ist das meist ein erster Indikator.

  • Schmerzen in Muskeln und Sehnen bis hin zur Verletzung

Wenn der Load, bzw. die Belastung auf deine Sehnen, Bänder Knochen und Muskeln einfach zu stark ist, kannst du dich leichter verletzen. Du hast stärkeren Muskelkater, als sonst und die Schmerzen gehen auch nach dem Einlaufen nicht weg. Dann darfst du auf keinen Fall weiterlaufen! Zieh JETZT die Notbremse und mach Pause bevor es richtig knallt!

  • Konzentrationsschwierigkeiten, Rastlosigkeit

Du hast Probleme dich auf einfache Dinge zu konzentrieren, bist leicht gereizt oder schläfst sehr schlecht oder gar nicht ein.

  • Keine Leistung

Obwohl du Gas gibst, kommt irgendwie die Power nicht mehr an. 

"Hey ihr 2, Ich bin doch kein Hochleistungssportler/in!"

Natürlich bist du kein/e Hochleistungssportler/in und bei den aktuellen Trainingsumfängen ist es sehr unwahrscheinlich, dass du im Übertraining landest. Wir wollen dich an dieser Stelle einfach mal dafür sensibilisieren und motivieren dich an die Umfänge und Intensitätsvorgaben zu halten - auch wenn es schwer fällt und du vielleicht gerne noch mehr machen würdest ūüôā

ToDo! Jetzt kannst du ersmal dein neues Level posten! Yeah!! 

Wir freuen uns mega für dich. Bleib dran, bleib stark - du bist super! 

LG und ein schönes Wochenende!